Dialogpost Änderung 2020

Informationen zur Dialogpost Änderung 2020 auf einen Blick

Die Deutsche Post hat zum 01.01.2020 Preisänderungen für die DIALOGPOST angekündigt. Betroffen von der Änderung der Konditionen sind die Produkte POSTWURFSPEZIAL, POSTAKTUELL und EINKAUFAKTUELL.

Sinkende Absatzmengen und steigende Kosten werden von der Deutschen Post AG als Gründe für die Tarifanpassungen bei der DIALOGPOST genannt. Ab 2020 gibt es jedoch nicht nur neue Preise. Neu ist auch das Dialogmarketing-Produkt Postkarte zu € 0,28 pro Sendung.

Es sind vier Preismaßnahmen zum 01.01.2020 geplant:

1. Erhöhung des Listenpreises DIALOGPOST Standard (0-20 g) von bisher € 0,28 pro Sendung auf € 0,30 pro Sendung.

2. Neu: das Dialogmarketing Einstiegs-Produkt Postkarte zu € 0,28 pro Sendung. Um weiterhin mit dem bislang gewohnten Tarif von DIALOGPOST Standard kalkulieren zu können, greifen Sie auf die neue DIALOGPOST Postkarte zurück.

3. Erhöhung von Mengen und Zusatzleistungen:

3.a  Anhebung der Mindestmenge von 4.000 auf 5.000 Sendungen.

3.b  DIALOGPOST EASY: Der Zuschlag für Mindermengen wird von € 0,10 auf € 0,15 pro Sendung angehoben.

3.c  Der Preis für die Palettenlagerung wird von € 4,99 pro 30 Tage auf € 6,99 pro 30 Tage angehoben.

4. Neu: Bei Nichteinhaltung definierter Automationskriterien für die Formate DIALOGPOST Standard und Groß, wird ein Produktionszuschlag in der Höhe von € +0,05 pro Sendung erhoben.

Selbstverständlich werden wir von GV Kommunikation durch eine optimale Portooptimierung auch mit den neuen DIALOGPOST-Gebühren die bestmöglichen Rabatte für Sie realisieren. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung zu Ihrem Projekt.